Kemmt's, giahn ma Theater schaug'n...
Die Luitascher Theaterer

Schon in den 50er Jahren waren die Steinrösler auch begeisterte „Theaterer“, und nach einer Pause erfolgte im Jahre 1990 die „Wiedergründung“ einer aktiven Theatergruppe unter dem damaligen Obmann Fredi Kluckner (Neuleutascher).

5px

Die Verjüngungskur im Jahre 1992, eine halbe Stunde vor der Aufführung bei der „Braseler“ Lydia im Frühstücksraum

sitzend v.l.n.r. Bettina Neuner (Ivo), Lydia Witting (Braseler), Fredi Neuner (Melcher), Timo Rauth, Hansi Kluckner (Hackl), Fredi Kluckner (Neuleutascher), Christian Neuner (Stutz), Ingrid Suitner (Kefer), Ricci Kirchebner (Tiefenbrunner)

kniend v.l.n.r. Barbara Zauninger (Gasser Bäck), Elfi Krug (Kurrer), Seppl Neuner (Melcher), Christine Denifle, Heinzi Neuner (Bedl)

Die Theateraufführungen seit 1990

1990 Die Brautschau (1-Akter)
1991 So a Hetz war no nia do (1-Akter)
1992 Die Verjüngungskur (3-Akter)
1993 Die Dorftratsch’n und Die Pudelkappn (1-Akter)
1995 Das rotseiderne Höserl (3-Akter)
1997 Lustige Vagabunden
1998 Die Lügenglocke (3-Akter)
1999 Das Wildererlatein (1-Akter)
2000 Das emanzipierte Dorf (3-Akter)
2001 Die verbotenen Liebesspiele und Das ÖBB-Trauma (1-Akter)
2002 Das Schmusekätzchen (3-Akter)
2005 Man kann alles übertreiben (3-Akter)
2007 Die Energiesparer (1-Akter)
2012 Der Luitascher Picasso (1-Akter)
2014 Der hausg’machte Fleischkas (1-Akter)

Die aktuellen Theaterspieler

Reinhard Leismüller, Bettina Neuner, Christian Neuner, Heinz Neuner, Barbara Zauninger, Verena Neuner, Jorgo Chrysochoidis, Michaela Neuner, Julia Schöpf, Dominik Neuner, Tobias Neuner

Das Drumherum

Bühnenbild: Reinhard Leismüller
Maske: Gabi Albrecht
Souffleuse: Nina Neuner